Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2015

Liebe Freunde, Seit dem 30. März bin ich hier in Olmos. Meine Reise hierher ist gut abgelaufen. Dafür bin ich Gott sehr dankbar. Natürlich gibt es verschiedene Aufgaben, die ich wahrnehmen und erfüllen möchte. Nach 5 Jahren Trockenheit hat der verspätete Regen die Menschen überrascht. Nur zwei Wochen Regen haben das Gesicht der bild1april2015Landschaft von Olmos verändert. Alles ist grün. Einige Flüsse führen jetzt Wasser. Das ist gut für den Grundwasserspiegel. Viele kleine Bauern sind sehr froh darüber. Andere sind natürlich traurig, weil ihre Felder überschwemmt sind und der gute Boden weggespült ist. Nur Kieselsteine und Sand sind zurück geblieben. Auch für die Stadt Olmos war der Regen ein Problem. Die bild2april2015unbefestigten Straßen waren sehr schlammig. Man konnte nur mit Gummistiefeln auf die Straße gehen. Das Klima ist jetzt immer noch warm und feucht, auch wenn es seit einer Woche keinen Regen mehr gibt. Für mich war es eine große Freude, 11 Freunde und Förderer des Schulprojekts aus Heidelberg am 6.4.15 am Flughafen von Chiclayo zu empfangen. Sie wurden Augenzeugen von dem, was hier in Olmos zugunsten der Kinder aus armen Verhältnissen getan wird. bild3april2015Für diesen Besuch bedanke ich mich von ganzem Herzen. Ebenso danke ich Ihnen und allen Freunden für die Bereitschaft, mir und meiner Frau bei dem Schulprojekt zu helfen. Nur dadurch werden wir diesen Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen können. Ich bin gewiss, dass die Besucher von ihren Erfahrungen und Eindrücken, die sie hier in Olmos gewonnen haben, erzählen werden. Die Kinder und deren Eltern waren vom Besuch aus Deutschland sehr begeistert. bild4april2015Sie haben Willkommenslieder gesungen und dabei die peruanische und die deutsche Flagge geschwungen. Es ist so schön, wenn Menschen aus verschiedenen Kulturen sich in der Liebe Gottes begegnen! Zur Ehre der Gäste wurden verschiedene Darbietungen von den Kindern und den Lehrern der Schule vorgetragen. Sie haben Peru in seiner Vielfalt repräsentiert. Es war ein wunderschönes Fest. Die Kinder haben ihr ganzes Können und ihre aufrichtige Freude gezeigt. Sie sind fleißig und lernen gerne. Nur ihre Armut ist oft ein großes Problem für sie. Darum möchten wir sie nicht im Stich Lassen. Mit dem Segen Gottes und mit Eurer Hilfe werden wir dieses Schulprojekt mit Gelassenheit und großer Zuversicht fortsetzen! Mit lieben Grüßen aus Olmos/Perú Narciso Crisanto      

Advertisements

Read Full Post »